PROFIL

Über unsere Firma

Wintex Agro gehört dem ausgebildeten Landwirt und studierten Agronom Torben Vinter. Neben langjähriger Erfahrung und groβem Know-how in der Präzisionslandwirtschaft und der Landwirtschaft im Allgemeinen, hat er sich auf die Entnahme von Bodenproben spezialisiert.

Schon 1996 entwickelte Wintex Agro Vindél 100, das erste Gerät zur Entnahme von Bodenproben. Der bekannte Bodenprobenentnehmer Wintex 1000 wurde 1998 entwickelt und war 1999 verkaufsbereit. Wintex 1000 wurde laufend verbessert und ist jetzt in weiten Teilen der Welt marktführend für Bodenproben bis zu 30 cm.

Zu Beginn des Jahres 2012 übernahm Wintex Agro die Produktion von Geonors bekanntem Bodenprobengerät Geonor MCL3 für Bodenproben in 1,20 m und 2 m Tiefe. Die Sonde wurde deutlich verbessert und das Gerät wird heute unter dem Namen Wintex MCL3 verkauft. Wintex Agro vertreibt auch die Ersatzteile für dieses Gerät.

Später im Jahr 2012 brachte Wintex Agro das Wintex 2000 auf den Markt, ein neues Bodenprobengerät, das die Firma auf Grund langjähriger Erfahrung, Rückmeldungen und Nachfragen von ihrem weltweiten Netzwerk entwickelte. Das Wintex 2000 entnimmt Bodenproben bis zu 60 cm und kan Proben aus zwei unterschiedlichen Bodenschichten auf einmal entnehmen.

Im November 2013 brachte Wintex Agro ein innovatives Bodenprobegerät, das Wintex 1000s, auf den Markt, das Bodenproben bis zu einer Tiefe von 30 cm entnimmt. Das Wintex 1000s arbeitet vollautomatisch und mit Hilfe eines hydraulischen Hammers, der dafür sorgt, dass die Bodenprobenentnahme in jeder Bodenart stattfinden kann.

  • WINTEX 1000

  • WINTEX 1000s

  • WINTEX 2000

  • WINTEX 3000